Neuigkeiten

  • 28.09.2019 12:26

    Verkehrszeichenanhänger

    Die Kreisgruppe AIC hat für Ihre Mitglieder einen KFZ-Anhänger bereitgestellt,

    der zur Verkehrsabsicherung einer Drückjagd  alle nötigen Verkehrsschilder 

    inkl. Halterung in zweifacher Ausfertigung beinhaltet. 

    Eine detailierte Aufstellanleitung ist an der Deckel-Innenseite angebracht. 

    Gegen Eine Gebühr von 20 Euro, kann der Anhänger nach vorheriger

    telefonischer Absprache bei Dieter Swart abgeholt werden. Vor der Rückgabe

    muß der Anhänger wieder gewaschen werden. Fehlende Schilder werden 

    kostenpflichtig nachbestellt.

    ANSPRECHPARTNER:                          ABHOLORT:

    Dieter Swart                                           Am Schlößl 12

    Tel. 08251 - 4550                                   86551 Aichach

    Mobil 0152 - 28693418 

     

    Wir möchten darauf hinweisen, dass der verantwortliche Aufsteller den 

    Kurs erfolgreich abgeschlossen haben muß !

     

     

     

     

     

  • 02.01.2018 16:23

    Unsere Satzung

    Satzung
     Jagdschutz- und Jägerverein Kreis Aichach

    2011_04_18_Satzung_Kreisgruppe Aichach.pdf (116,2 kB)

  • 01.01.2018 00:00

    Grundanordnung 2017 Treib- oder Drückjagd

    siehe Links, dort sind alle wichtigen Unterlagen

     zur Warnbeschilderung von Straßen

     während einer Treib- oder Drückjagd

    nachzulesen;

  • 01.01.2018 00:00

    Seit 2015 auch in unserer Kreisgruppe -Jagdhundeunfallversicherung

    Leider hat es nach dem Beschluß in der Jahreshauptversammlung noch etwas lange gedauert,

    aber was lange währt wird endlich gut:

    Auch unsere Kreisgruppe hat jetzt die Jagdhundeunfallversicherung wie bereits 160 andere Kreisgruppen

    in Bayern.

    Im Schadensfall holen Sie sich selbst das Formular von unserer Homepage oder kontaktieren

    Sie unsere Schriftführerin Silke Schweizer.

    Zudem brauchen Sie eine Bestätigung des Jagdleiters, auf dessen Jagd der Unfall passierte.

    Darin muss Datum, Ort und eine kurze Beschreibung des Unfallherganges beschrieben sein und der

    Jagdleiter muss durch leserliche Unterschrift bestätigen, dass dieser Hund (Name,Gebdatum, Tatoo- oder Chipnr.) in seiner Jagd zu Schaden kam.

    Aber wir alle hoffen ja, dass dieser Fall nicht eintritt.


Kontakt

bjv-aichach

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode